DIE RHEIN-NECKAR-ZEITUNG VOM 10.8.19



DA KOMMT ETWAS ANGEFAHREN



Zum Flyer hier klicken


4.8.19: DM U17 IN HALTERN

Annika, Linus und Philipp sind 5. bei der DM U17 in Haltern geworden. Die Partnerin von Annika ist Hannah Kohn (Ulm). Annika reiste gleich zur U19 DM nach Kiel weiter, für die sie sich als NVV-Meisterin gemeinsam mit Helena Dornheim vom MTV Stuttgart qualifiziert hat.




...aus der Rhein-Neckar-Zeitung

Hier der Link dazu

20./21.7.19: BAWÜ BEACHMEISTERSCHAFTEN AUF DER NECKARWIESE

Den Film dazu gibt es ....hier....

Hier einige Fotos:






















Fotos: HTV und Tobias Dittmer

Ergebnisse hier ....

BUNDESPOKAL U17 (20./21.7.19)

Annika Berndt, Heidelberger TV (Jahrgang 2004) hat beim U17 Bundespokal gemeinsam mit Hannah Kohn, VfB Ulm (Jahrgang 2003) im Team Baden-Württemberg 1 gespielt. Das Team wurde vom BaWü-Landestrainer Sven Lichtenauer nominiert und spielte erstmals gemeinsam.

Bei ihrem ersten großen Beachvolleyball-Turnier hat Annika sensationell gemeinsam mit ihrer Partnerin Hannah Kohn das Finale erreicht und die Silbermedaille im Bundesländervergleich errungen. Einzig das Team Bayern 1 (Lotta Weiß und Samira Winkler) konnten ihre Siegesserie stoppen. Als Vorrundengruppensieger blieben sie bis zum dritten Spiel in der Hauptrunde ungeschlagen. Dort trafen sie auf den späteren Turniersieger. Durch den Spielmodus (Doppeltes k.o.-System) gelang es ihnen durch einen Sieg über das Team Niedersachsen 1 das Halbfinale zu erreichen. Hier schlugen sie glatt in zwei Sätzen Team Bayern 2 und standen im Finale erneut dem Team Bayern 1 (Lotta Weiß und Samira Winkler) gegenüber. Hier konnten sie nicht an die tollen Leistungen der vorherigen Spiele anknüpfen und mussten sich den starken Mädchen aus Bayern mit 6:15 und 8:15 geschlagen geben.

Im Anschluss an das Turnier ist Annika direkt nach Berlin zu einem Lehrgang der Nationalmannschaft gereist. Ab Freitag geht es als U18 Landesmeisterin des Nordbadischen Volleyballverbands zur Deutschen Meisterschaft U18 nach Magdeburg, Anfang August dann zur U17 nach Haltern und als U19 Landesmeisterin hat sie sich auch für die Deutsche Meisterschaft U19 in Kiel qualifiziert.


Annika Berndt (l), Hannah Kohn und Landestrainer Sven Lichtenauer



BEACH AM LETZTEN WOCHENENDE (13./14.7.19)

Auch im Erwachsenenbereich konnten wieder Erfolge für den HTV beim Beachvolleyball verzeichnet werden.

Julia Jungmann schaffte es mit Partnerin Anika Schwager (SV Sinsheim Volleyball Damen 1) beim A-City des Volleyball-Club Offenburg aufs Treppchen und erkämpfte sich am Sonntag auf dem Marktplatz Platz 3. In der Baden-Württemberg Beachvolleyball Rangliste landen die beiden damit auf Platz 3 und 4.

Glückwünsche auch an Bastian Ditschmann und Yannick Hess die mit dem 5. Platz ihre ersten DVV-Punkte ergattern konnten.



EHRUNGEN UND ÄMTER AUF DEM NVV-VERBANDSTAG FÜR HTV-VOLLEYBALLER

Am Sonntag (14.7.19) fand in Mannheim ein richtungsweisender Verbandstag des Nordbadischen Volleyball-Verbandes (NVV) statt. Wesentliche Tagesordnungpunkte waren die Verabschiedung einer neuen, moderneren, Verbandssatzung sowie die Erhöhung der Lizenzgebühren für die in der Aktiven- und Seniorenrunde Spielenden. Letzteres war notwendig geworden, da alle Landesverbände dem finanziell notorisch klammen Deutschen Volleyball-Verband (DVV) massiv unter die Arme greifen müssen. Letztlich blieb auch dem NVV nichts anderes übrig, diese Kosten wiederum bei seinen Mitgliedern bzw. Spielenden zu refinanzieren. In diesem Zusammenhang wurde auch intensiv und kontrovers diskutiert, auf welchem Wege die Jugendarbeit in den Vereinen gefördert und unterstützt (Strafen, Anreize, Förderungen u.a.) werden könnte.

Erfreulich aus Sicht des HTV waren im weiteren Verlauf des Verbandstages insbesondere zwei Aspekte. So wurden der langjährige Kadertrainer Chris Lohse mit der Bronzenen Ehrennadel und der wieder in seinem Amt als Vizepräsident Finanzen bestätigte Reiner "Hesse" Blechschmitt mit der Silbernen Ehrennadel ausgezeichnet.

Dass der HTV seinen Beitrag bei der Verbandsarbeit leistet, dokumentierten am Sonntag nicht nur die beiden Geehrten sondern auch der Umstand, dass unsere Vorzeige-Beachvolleyballerin Julia Jungmann zur Referentin für Beach-Volleyball im NVV und Chris Urbanek in das neu geschaffene Amt des Vertreters der Vereine im Verband gewählt wurden und damit Sitz und Stimme im NVV-Präsidium haben. Der HTV dankt den im Verband Tätigen für ihr Engagement über die Abteilung hinaus und wünscht ihnen viel Erfolg bei der Bewältigung der anstehenden Aufgaben.


Auf dem Foto fehlen leider Julia und die beiden Chris'. (Foto: NVV)

BEACHMEISTERSCHAFTEN U19

Tolle Ergebnisse vom Wochenende (13./14.7.19)





1. Annika Berndt (HTV), Helena Dornheim (MTV Stuttgart)
2. Emily Dod (TV Niederstetten), Sina Toroslu (TSG Wiesloch)
3. Chiara Berges, Anastasia Hoffmann (beide SSV Vogelstang)



1. Linus Hüger und Philipp Hornung

TOLLE BEACHERFOLGE U18



Bei den U18 Beachmeisterschaften haben die Mädels des HTV die ersten beiden Plätze belegt. Hier das Medaillen-Siegerfoto. Von links nach rechts, wir beginnen mit Silber: Lilja ElBerins, HTV - Annika Biber, HTV (& TSG Wiesloch) - Gold: Annika Berndt, HTV (& TSG Wiesloch) - Jana Bachmann, MTV Stuttgart - und Bronze: Sophie Bieber, TSG Wiesloch - Leonie Reimer , TV Brötzingen

Auch bei den Jungs waren wir erfolgreich: im reinen Heidelberger Finale setzten sich Linus/Philipp gegen Luca/Finn durch






FRISCHES + ARCHIV



...weitere und ältere Inhalte im Archiv